Professionelle Übersetzungen

Häufig gestellte Fragen

Über Preise

Die Kosten für eine Übersetzung werden von fünf Faktoren bestimmt: Sprachkombination, Textsorte, Fachgebiet, Wortanzahl und Liefertermin. Für große Übersetzungsprojekte gewähren wir einen Mengenrabatt. Dies gilt auch für Aufträge, die nicht innerhalb kurzer Zeit fertig sein müssen. Fragen Sie danach!

Über das Layout

Ihre Übersetzung wird im selben Layout übermittelt, in dem sich das bereitgestellte Ausgangsdokument befindet. Sollte dies aus technischen Gründen nicht möglich sein, erklären wir Ihnen im Voraus, warum.

Über Dateiformate

Wir können sehr viele Dateiformate verarbeiten: DOC, XLS, PPT, IDML, JSON, PDF, usw. Haben Sie etwas Besonders? Fragen Sie uns danach und wir testen es vorab kostenlos für Sie.

Über Abbildungen

Wenn der Inhalt von Abbildungen ebenfalls übersetzt werden muss, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder Sie liefern separate bearbeitbare Ausgangsdateien oder wir übersetzen den Inhalt als unformatierten Text in einem separaten Dokument.

Über Terminologie

Idealerweise teilen Sie uns etwaige Präferenzen vorab mit. Diese berücksichtigen wir dann beim Übersetzen. Gibt es keine Vorgaben, werden unsere Übersetzer die erforderliche Recherche betreiben und selbst die richtigen Begriffe finden. Es kann sein, dass wir während des Übersetzens Kontakt mit Ihnen aufnehmen, wenn wir Ihr Feedback benötigen.

Über den Schreibstil

Wir passen uns an Ihre Wünsche an. Wir sorgen dafür, dass Ihre Texte informell oder formell klingen, nüchtern und sachlich oder modern, hip und dynamisch formuliert sind. Sie wünschen, wir spielen (also: schreiben). Alles beginnt mit einem guten Briefing vorab.

Über Sprachvarietäten

Abhängig von Ihrem Zielpublikum setzen wir einen britischen oder amerikanischen Übersetzer ein, einen Franzosen oder französischsprachigen Belgier, einen Niederländer oder Flamen, einen Spanier oder Südamerikaner, usw.

Über juristische Übersetzungen

Auch unsere juristischen Fachübersetzer stehen für Sie bereit. Wir fertigen jedoch keine beglaubigten oder mit Legalisation oder Apostille versehenen Übersetzungen an.